MÜNCHEN WÜRZBURG MÁLAGA
+49 89 21 53 44 97
info@quantumtec.org

Outsourcing

Entwicklungsteams in der
QUANTUM International Málaga S.L.

NEARSHORING IM MÁLAGA VALLEY

Wir finden die besten IT Spezialisten dort, wo Expertise, Mentalität und Qualität der Arbeit die Ansprüche von Konzernen, Mittelständlern und top Start-Ups übertreffen.
Unseren Kunden garantieren wir, schneller als unsere Mitbewerber, zu einem günstigeren Preis und mit dem Unternehmen verbundenen Spezialisten erstklassige IT-Teams aufzubauen.
Unter Nearshoring verstehen wir das Outsourcing von einzelnen Rollen oder in diesem Fall das Herausgeben von ganzen Projekten. Wir bevorzugen diese Methode gegenüber dem Onshoring, da hier wesentlich schneller und kosteneffizienter vorgegangen werden.
Wir kooperieren hier mit unserer Schwesterfirma in Málaga, der QUANTUM International Málaga S.L, die das Recruitment und die Anstellung der Experten vor Ort für uns übernimmt. Ansprechpartner und Abrechnungspartner ist für unsere deutschen Kunden die Niederlassung in München.

Unsere Kunden profitieren durch Einsparpotenziale bei gleicher oder besserer Qualität.



Sie gewinnen Zeit durch einen schnelleren Rekrutierungs-Zyklus im Vergleich zum Aufbau und Unterhalt einer internen Entwicklung.


✓ Sie haben durch uns einen deutschen Partner vor Ort, der Sie im kompletten Prozess begleitet.

✓ Sie arbeiten mit offenen, verantwortungsbewussten und proaktiven Teams in Málaga.

✓ Diese Eigenschaften wirken sich positiv auf den Projektfortschritt und die Treue zum Auftraggeber aus.

Das Málaga Valley ist ein innovatives Ökosystem an der Südküste Spaniens. Die bemerkenswertesten Aspekte sind der Andalusische Technologiepark (PTA), die Universität Málaga (UMA), mehrere Smart-City-Pilotprojekte in der Stadt, hohe Investitionen in Forschung & Entwicklung der Hochgeschwindigkeitsbahn, der Club Málaga Valley und die optimalen Bedingungen für IT-Unternehmen. So sind bereits Firmen wie zum Beispiel Accenture, Google, Ericsson, Huawei, IBM und Oracle mit Entwicklungsstandorten seit einigen Jahren vertreten.

Der Technologiepark von Andalusien (PTA) wurde 1995 gegründet und ist eines der wichtigsten Technologiezentren in Südeuropa.
Die vorherrschenden Sektoren die im PTA vertreten sind, sind die Informationstechnologie in den Bereichen Elektronik, Information, Informatik und Telekommunikation zusammen mit dem Ingenieurwesen, der Beratung und den Beratungsdiensten.
Insgesamt gibt es knapp über 600 Unternehmen, die mehr als 16.000 Mitarbeiter beschäftigen.


Erst im letzten Jahr hat der Technologiepark von Andalusien (PTA) seine Präsenz um 60 weitere ausländische Unternehmen erweitert. Die Unternehmen, die sich in Málaga niederlassen wollen, stammen aus den Europa, den Vereinigten Staaten und China.

Man bezeichnet Málaga mittlerweile als das “spanische Silicon Valley”. Auch dadurch haben Málaga und seine Provinz in den letzten Jahren eine wirtschaftliche Expansion erlebt, die sowohl die andalusischen als auch die spanischen Wachstumsraten bei weitem übertraf.