MÜNCHEN WÜRZBURG MÁLAGA
+49 89 21 53 44 97
info@quantumtec.org

Málaga gewinnt einen internationalen Wettbewerb und wird Gastgeber des Vodafone European R&D Center of Excellence

Málaga gewinnt einen internationalen Wettbewerb und wird Gastgeber des Vodafone European R&D Center of Excellence

Parque Tecnológico de Andalucía

Málaga hat einen internationalen Wettbewerb gewonnen, an dem sieben Städte aus fünf Ländern teilnahmen, und wird das europäische F&E-Kompetenzzentrum von Vodafone beherbergen. Eine Einrichtung, die nach Angaben des Betreibers mehr als 600 Arbeitsplätze schaffen wird, darunter viele hochqualifizierte.
Dieses Zentrum kommt, nachdem Google beschlossen hat, dort einen Raum zu eröffnen, der der Cybersicherheitsforschung gewidmet ist, und Globant tat dasselbe mit einem der künstlichen Intelligenz.

Dieses neue europäische Zentrum wird sich der Forschung und Entwicklung von technologischen Lösungen und digitalen Diensten der neuen Generation widmen, wie z. B. 5G oder IoT.

Deshalb wurde Málaga ausgewählt

Laut Vodafone fand zwischen Januar und März ein Wettbewerb statt, um den Standort dieses neuen Zentrums zu bestimmen.

Sieben Städte aus fünf europäischen Ländern nahmen an diesem Aufruf teil. Alle mussten verschiedene Fragen über den Lebensstil der Stadt, die Verfügbarkeit von Talenten mit den notwendigen technischen Kenntnissen und Arbeitsbedingungen sowie andere Fragen in Bezug auf Transport, öffentliche Hilfen und Boni, Verbindungen mit Universitäten oder die Attraktivität des jeweiligen Standorts für Talente beantworten.

Bei seiner Entscheidung achtet Vodafone darauf, dass es nicht nur eine Analyse der Städte durchgeführt hat, sondern auch die Meinung internationaler Unternehmen eingeholt hat, die bereits in jeder der Städte, die sich für das Zentrum entschieden haben, präsent sind.

Schließlich hat Vodafone Malaga als Gastgeber für seinen Hub ausgewählt. Die andalusische Stadt war diejenige, die sich im Wettbewerb durchsetzte, weil sie die beste Kombination aller Auswahlkriterien bot, so der Betreiber.
Vodafone hat keine Zahlen über die Höhe der Investition genannt, die die Schaffung dieses Zentrums bedeuten wird, dessen Standort derzeit entschieden wird.

Projekt Traktor

Der Betreiber hofft, dass dieses europäische Vodafone Business Center es Málaga ermöglicht, hochqualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen und darüber hinaus die wirtschaftliche Aktivität und das digitale Ökosystem der Stadt zu fördern. Ein Ökosystem, zu dem auch Unternehmen wie VirusTotal oder Freepik gehören.

“Der Vodafone Hub wird Spanien und der Stadt Málaga dabei helfen, weiterhin eine nationale und internationale Benchmark bei der Anziehung und Förderung von Geschäftsprojekten und bei der Schaffung von Produkten und Dienstleistungen zu sein, die auf Innovation und neuen Technologien basieren”.

Colman Deegan, CEO Vodafone Spanien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.